Autor Thema: Eure Musikprojekte/Bands  (Gelesen 3071 mal)

Dudemeister

  • Gast
Eure Musikprojekte/Bands
« am: Juli 21, 2014, 04:46:14 Nachmittag »
Heyho allerseits,

Ich hab hier so spontan kein ähnliches Thema gefunden, aber mich würde mal interessieren, ob ihr Bands am Start habt, oder vielleicht im Hobbykeller Soloprojekte umsetzt!?

Ich bin mit meiner Band gerade in der heißen Phase, da nächsten Monat unser Debütalbum erscheint.
Hat jemand mit sowas schon Erfahrung gesammelt?
Wer mal in meine Band reinhören möchte, der darf sich gerne unser erstes Musikvideo angucken. Gestern frisch aus dem Ei geschlüpft: https://www.youtube.com/watch?v=-0ABCPPdjSI

Hier sei kurz erwähnt, dass wir wirklich ALLES selbst gemacht haben. Also Aufnahme, Produktion, Schnitt, einfach alles, was die Musik und das Video betrifft. War ein ganzes Stück Arbeit, das kann ich euch sagen.  :icon_mrgreen:
Mich würden eure Projekte auch interessieren. Musik kann man ja nie genug hören ;)

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch allen.

In diesem Sinne:
Reingehaun und wiederschaun  :bangersmiley:
« Letzte Änderung: Juli 21, 2014, 04:54:56 Nachmittag von Dudemeister »

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1871
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #1 am: Juli 21, 2014, 05:48:02 Nachmittag »
Ich hab hier so spontan kein ähnliches Thema gefunden, aber mich würde mal interessieren, ob ihr Bands am Start habt, oder vielleicht im Hobbykeller Soloprojekte umsetzt!?

Ich setze in meinem Hobbykeller Projekte um, aber ganz Solo schaff ich das nicht  :icon_wink:

Zitat
Hat jemand mit sowas schon Erfahrung gesammelt?

Jeeeepp!

1985 mit Vestax Fire im Jugendzimmer.
1992 mit einem TOA MR8T (8 Spuren!!!) in die erste Wohnung gezogen. Grauenvoll, zur Miete durfte man ja nicht zu laut sein
1998 erste Tonstudio-Einrichtung im Eigenheim, 24-Kanal-Board auf 2 gekoppelte ADAT-Maschinen (16 Digitalspuren!!!)
2005 Umstieg auf PC-gestütztes HD-Recording

Mittlerweile Cubase 7 und Sony SoundForge Pro für Mastering. Wenn ich überlege, wie einfach man heute einen guten Sound zaubert, dann könnte ich über die vergangenen 30 Jahre heulen... Aber ich möchte das nicht missen, mit minimaler Ausrüstung die Basics zu erlernen. Und ich habe noch aus allen Phasen eigene Aufnahmen  :icon_mrgreen:

Das Studio betreibe ich gewerblich, da hab ich schon viele Bands und Musiker drin gehabt, auch mein eigenes Projekt. Leider hab ich auf dem neusten Equipment noch keine fertige Produktion gemacht, die letzte war noch aus organisatorischen Gründen mit dem VST5. Das war aufgrund der verfügbaren Hardware noch nicht so weit.



Zitat
Wer mal in meine Band reinhören möchte, der darf sich gerne unser erstes Musikvideo angucken. Gestern frisch aus dem Ei geschlüpft: https://www.youtube.com/watch?v=-0ABCPPdjSI

Welcher der jungen Burschen bist du denn?

Zitat
Hier sei kurz erwähnt, dass wir wirklich ALLES selbst gemacht haben. Also Aufnahme, Produktion, Schnitt, einfach alles, was die Musik und das Video betrifft. War ein ganzes Stück Arbeit, das kann ich euch sagen.  :icon_mrgreen:
Mich würden eure Projekte auch interessieren. Musik kann man ja nie genug hören ;)

CD kam letzte Woche aus dem Presswerk. Dauert noch bisschen, dann gibt's auch was. Ein Musikvideo schwebt uns auch vor, aber bei der bekannten Überlastung vor allem von mir wird das noch eine Weile dauern.

Gruß,
Opa

Vikingsgaard

  • Gast
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #2 am: Juli 21, 2014, 07:23:03 Nachmittag »
Na jut, wer damit seine wertvolle Lebenszeit vergeuden möchte:

https://soundcloud.com/vigaard

Ist nicht sonderlich originell oder anspruchsvoll, war einfach nur nen emotionales Ventil u. ich war weg vonne Straße.  :icon_mrgreen:
Die Vorbilder kann man halbwegs raus hören: sehr viel PAIN, bissl FINNTROLL, bissl DIMMU, bissl WALTARI, bissl SAMAEL, bissl ELO ... Nur leider nicht mal ansatzweise so talentiert.  :00000444:

Aufgenommen u. abgemischt by myself zu Hause mit Reason 2.4

Offline Wulfgar

  • The Count that counts
  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 315
  • W:O:A 2010: Wat mähste? De Rase du Jeck!
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #3 am: Juli 21, 2014, 10:31:58 Nachmittag »
Na jut, wer damit seine wertvolle Lebenszeit vergeuden möchte:

https://soundcloud.com/vigaard

sehr viel PAIN, bissl FINNTROLL, bissl DIMMU, bissl WALTARI, bissl SAMAEL, bissl ELO ... Nur leider nicht mal ansatzweise so talentiert.  :00000444:


Also im Ernst Vik, mir gefällt das ziemlich gut.
Wir haben da offensichtlich einen ähnlichen Geschmack (siehe Turmion Kätilöt)

Ich habe auch eine Band am Start, leider ist das alles noch relativ frisch (mache da seit Ende letzes Jahr den Sänger). Daher gibt es leider bisher nichts, außer ein paar Probe-Takes aus dem Proberaum, die qualitativ derart unter aller Kanone sind, dass man sie niemandem zumuten kann. Besonders nicht den geschulten Gehören hier. Wenn es was Vorzeigbares gibt, kriegt ihr es als erstes zu hören.
« Letzte Änderung: Juli 21, 2014, 10:37:03 Nachmittag von Wulfgar »
Hold the heathen hammer high

Dudemeister

  • Gast
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #4 am: Juli 21, 2014, 11:06:09 Nachmittag »

Zitat
1985 mit Vestax Fire im Jugendzimmer.
1992 mit einem TOA MR8T (8 Spuren!!!) in die erste Wohnung gezogen. Grauenvoll, zur Miete durfte man ja nicht zu laut sein
1998 erste Tonstudio-Einrichtung im Eigenheim, 24-Kanal-Board auf 2 gekoppelte ADAT-Maschinen (16 Digitalspuren!!!)
2005 Umstieg auf PC-gestütztes HD-Recording

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung welches Equipment wir da im einzelnen benutzt haben. Gemastert haben wir es aber auch mit Cubase 7. Da hat unser Gitarrist sich im letzten Jahr richtig reingefuchst.

Zitat
Mittlerweile Cubase 7 und Sony SoundForge Pro für Mastering. Wenn ich überlege, wie einfach man heute einen guten Sound zaubert, dann könnte ich über die vergangenen 30 Jahre heulen... Aber ich möchte das nicht missen, mit minimaler Ausrüstung die Basics zu erlernen. Und ich habe noch aus allen Phasen eigene Aufnahmen  :icon_mrgreen:

Das glaub ich, aber dieser teils schrottige Sound hat ja auch durchaus seinen Charme =)

Zitat
Das Studio betreibe ich gewerblich, da hab ich schon viele Bands und Musiker drin gehabt, auch mein eigenes Projekt.

Ach was? Kannste drei Wochen lang einen Praktikanten gebrauchen? :D
Hast du dich da auch auf Metal Bands spezialisiert?


Zitat
Welcher der jungen Burschen bist du denn?

Der hübsche Drummer :D


Zitat
CD kam letzte Woche aus dem Presswerk. Dauert noch bisschen, dann gibt's auch was. Ein Musikvideo schwebt uns auch vor, aber bei der bekannten Überlastung vor allem von mir wird das noch eine Weile dauern.

Das kenn ich. Der ganze Krams hat bei uns jetzt auch knapp zwei Jahre gedauert. Nicht immer einfach das zu koordinieren wenn alle bis zum Hals in Arbeit stecken. Bin echt froh, dass es langsam mal soweit ist. Was macht ihr denn für Musik? =)

Gruß,
Jan

Vikingsgaard

  • Gast
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #5 am: Juli 22, 2014, 08:30:45 Nachmittag »
Vielen Dank, Phil!

@ Jan: bist du Autodidakt?

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1871
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #6 am: Juli 22, 2014, 09:59:55 Nachmittag »
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung welches Equipment wir da im einzelnen benutzt haben. Gemastert haben wir es aber auch mit Cubase 7. Da hat unser Gitarrist sich im letzten Jahr richtig reingefuchst.

Tsss ... so verwöhnt sind die jungen Leute heute. Keine Ahnung, mit was wir aufgenommen haben, war eh da  :icon_razz:

Hier das Ding hatte damals 900 DM gekostet (wären heute fast 800 Euro) und war  mir heilig - ich kannte jeden Regler mit Namen  :icon_biggrin:



4 Spuren, dbx-Rauschunterdrückung, Pitch-Control ... Mann, das war High-End! Da hat man sich noch richtig Gedanken machen müssen wg. Ping-Pong Downmix und Spuraufteilung.

Zitat
Ach was? Kannste drei Wochen lang einen Praktikanten gebrauchen? :D
Hast du dich da auch auf Metal Bands spezialisiert?

Die Praktikantenfrage erhalte ich öfters, wenn die Leute einfach nach Tonstudio googlen. Aber: nein.

Metal-Bands waren übrigens in der Minderheit. Ich hab eigentlich schon alles gemacht.

Zitat
Das kenn ich. Der ganze Krams hat bei uns jetzt auch knapp zwei Jahre gedauert. Nicht immer einfach das zu koordinieren wenn alle bis zum Hals in Arbeit stecken. Bin echt froh, dass es langsam mal soweit ist. Was macht ihr denn für Musik? =)

2 Jahre? Da träumen wir nur von. Warte mal, bis alle im Beruf eingebunden sind und Familie haben und Musik nur als Hobby betreiben.

Was machen wir für Musik ... hmmm ... Adrenalin und Atmosphäre  :icon_confused:

Demnächst irgendwann mehr in diesem Theater....

Opa

Dudemeister

  • Gast
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #7 am: Juli 27, 2014, 04:45:09 Vormittag »
@ Jan: bist du Autodidakt?

Hab ich ehrlich gesagt nie bewusst drüber nachgedacht. Also wenn du das auf's Schlagzeug beziehst, schon irgendwie. Das hab ich mir beispielsweise  komplett selbst beigebracht. Ich hatte nie Unterricht und hab auch nie irgendwelche Techniken oder so gelernt. Hab einfach zwei Stöcke in die Hand genommen und mal geguckt was passiert. ;)




« Letzte Änderung: Juli 27, 2014, 04:58:43 Vormittag von Dudemeister »

Offline EpicEric

  • B4M Crew
  • Alternative Rocker
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #8 am: August 04, 2014, 08:06:54 Nachmittag »
Ich hab in zwei Bands Bass gespielt, momentan bin ich alleine und am Songwriten. 4 Songs sind fertig, 2 in der Mache, mit Texten tu ich mich schwer. Nicht mit dem Schreiben selbst, eher mit dem worüber. Naja, das kommt auch noch. Wenn das jedenfalls fertig ist, geh ich damit zu nem Kumpel ins Heimstudio.

Offline Eddieson

  • Eddie made me do it!
  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 550
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #9 am: November 22, 2014, 06:13:43 Vormittag »
Ist schon ein paar Jahre her, aber ich habe auch mal in einer Band gespielt. Ich bin einer der beiden Sänger

https://myspace.com/whatneverdies

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1871
Re: Eure Musikprojekte/Bands
« Antwort #10 am: November 22, 2014, 09:48:09 Vormittag »
Wir machen gerade die Promo für das aktuelle Album und bescheren den Rezensenten mal wieder ausreichend Fragezeichen  :lachen:

www.complex-range.de
http://www.bleeding4metal.de/index.php?show=review_de&id=6418

Opa