Autor Thema: Neuer Drummer bei DREAM THEATER  (Gelesen 3161 mal)

Vikingsgaard

  • Gast
Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« am: Mai 02, 2011, 10:01:42 Nachmittag »
Mal so vorab, die beiden wären bei mir auch über geblieben und die Entscheidung wäre mir ebenso schwer gefallen...

Ich scrolle mal ein paar Wochen zurück und höre die News, dass Mike Portnoy bei DT aussteigt. Jut, das war es dann für die Band, dachte ich, denn einen Portnoy ersetzt man mal nicht so eben. Es ist ja nicht nur so, dass der neue Kollege Portnoy's Sachen spielen muss, nö, der wird direkt in ein neues Album eingespannt. Ersteres ist schon fast unmenschlich, zumindest für einen 08/15-Drummer wie mich, und die 2te Option stände gar nicht zur Debatte. Respekt auf jeden Fall für all die Kollegen, die sich diesem Casting unterzogen haben, denn da wird dir auf allerhöchstem Niveau aufgezeigt, was für eine Pfeife du als Hobby- und Berufsmusikus eigentlich bist.

Klar haben die DT dieses Casting aus reinem Selbstnutz veranstaltet und mitgeschnitten, aber ich sehe da dennoch einen gewissen pädagogischen Aspekt und der ist nicht von der Hand zu weisen: spiele dir den Arsch ab, wann immer und wo auch immer. Irgendwann lohnt es sich!

skal

V

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1320
Re: Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« Antwort #1 am: Mai 03, 2011, 08:24:03 Vormittag »
Ich glaube, ich muss mir die Dokus dann doch anschauen zum Drummer Casting.

Apropos Portnoy - was macht der jetzt eigentlich? Ich hab mir gedacht, aha AVENGED SEVENFOLD, auch nicht schlecht. Aber dort hat er anscheinend nur das "Nighmare" eingeklopft und ist wieder weg.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Vikingsgaard

  • Gast
Re: Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« Antwort #2 am: Mai 03, 2011, 06:00:26 Nachmittag »
Sehr empfehlenswert, Erik!


Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 2004
Re: Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« Antwort #3 am: Mai 07, 2011, 10:26:02 Vormittag »
Ich hatte mal das Vergnügen, vor paar Jahren Mike Mangini auf der Musikmesse in Frankfurt zu erleben. Der Typ ist schon ein irrer Techniker und sauschnell. Machte damals einige polyrhythmische Kunststückchen, dass einem die Kinnlade runterklappte. Und blastete zu Annihilator-Playback, das war witzig.

Zu Dream Theater wird er gut passen, weil die gute Techniker brauchen - das ist ziemlich klinischer Stoff. Ich persönlich stehe aber eher auf bisschen mehr Mut zum Kontrollverlust und Adrenalin, damit alles lebendiger wirkt. Marco Minnemann wäre für mich als Musiker der Wunschkandidat gewesen. Er denkt sich nicht so mathematisch rein, sondern musikalischer.

Interessant war, wie nervös manche gestandenen Drummer dort waren. Und wie "flexibel". Ich meine, von Malevolent Creation zu Dream Theater hat schon irgendwie was Nuttiges, hahaha  :icon_mrgreen: :lachen:

Opa

Vikingsgaard

  • Gast
Re: Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« Antwort #4 am: Mai 07, 2011, 05:37:11 Nachmittag »
Irgenwie beschäftige ich mich wieder insgesamt mehr mit der Problematik Drums und dieses Casting war quasi das i-Tüpfelchen, von daher mein Interesse. Mein Kollege ist Mitorganisator des Extreme Drummers Universe Festivals, das Sick Drummer Mag, auch sehr krasse Scheiße, kieke ich wieder regelmäßig u. jetzt habe ich Bock auf Krach...  :bangersmiley:

Ick wünsche mir zum 40ten ne Schießbude! *grein* (  :tocktock: )

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1320
Re: Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« Antwort #5 am: Mai 07, 2011, 09:11:24 Nachmittag »
Hab's mir nun angesehen, wirklich klasse Dokus!
Hab den Mangini vor Jahren einmal mit EXTREME gesehen; damals ist er mir aber nicht so extra aufgefallen (hab mich damals nur gewundert, dass die einen neuen hatten; war zur Zeit der "...Punchline" Platte, ziemlich verkorkst).

DREAM THEATER; da habe ich nur diese 3-fach live CD "Score". Mich würde es ja musikalisch durchaus interessieren, aber spätestens nach 2 Songs geht mir der Gesang dermaßen auf den Keks...quäkt der LaBrie eigentlich auf den Studioplatten auch so?
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Vikingsgaard

  • Gast
Re: Neuer Drummer bei DREAM THEATER
« Antwort #6 am: Mai 07, 2011, 10:19:21 Nachmittag »
Ja, leider! Auf seinen Solo-Dingern lässt er manchmal den Kollegen Waldoer ran, der ist übrigens auch beim Drum-Casting, aber das passt überhaupt nicht. Jut, der Mann ist ausgebildeter Opernsänger, aber ich kann mich mit der Stimme auch nicht anfreunden. Da gibt es bessere, bzw. angenehmere.