Autor Thema: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!  (Gelesen 2201 mal)

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #30 am: März 16, 2019, 10:15:41 Vormittag »
Endlich mal eine Scheibe, bei der ich mitgehen kann  :tup: :icon_biggrin:

Apropos: erwähnte ich schon, dass ich mal ein Higgs Boson auf Ebay verkauft habe?

Nick Cave kommt in der Fastenzeit noch ein zweites Mal, mit einer Livescheibe.

Wieviel hast Du für das Higgs Boson bekommen? Und wie hast Du es versandt? ;)
Übrigens gibt es in CERN Pläne, einen neuen Teilchenbeschleuniger zu bauen. Der LHT hat eine Länge von 25km, der neue - FCC - soll einen Umfang von 100km haben; der "kleine" soll dabei als Vorbeschleuniger dienen. Baukosten etwa 25Mrd EUR, wenn ich mich recht erinnere. Muss man sich einmal die Baustelle vorstellen, 100km Baggerei.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1985
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #31 am: März 16, 2019, 11:50:54 Vormittag »
Wieviel hast Du für das Higgs Boson bekommen? Und wie hast Du es versandt? ;)

1 Euro, gab leider nur einen Bieter. Versand in Briefumschlag, in Geschenk-Alufolie eingeschlagen.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #32 am: März 16, 2019, 12:01:50 Nachmittag »
Wieviel hast Du für das Higgs Boson bekommen? Und wie hast Du es versandt? ;)

1 Euro, gab leider nur einen Bieter. Versand in Briefumschlag, in Geschenk-Alufolie eingeschlagen.

Wenn man mehrere nimmt, gibt es dann Mengenrabatt?  :icon_biggrin:
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #33 am: März 16, 2019, 10:17:33 Nachmittag »
Tag 11: AMY WINEHOUSE "Back To Black" (2007, 2016 Remaster) (2LP)

Eine wirklich schöne, aufwändig gestaltete Ausgabe: Gatefold Cover, in dem auf einer zweiten Platte noch Bonusmaterial steckt. Hochglanz-bedruckte Innenhüllen und soundtechnisch ein Half Speed Remastering (inklusive einem beigelegten "Half Speed Mastering Certificate", das edel aussieht).
Einzige Problem: mir gefällt die Musik nicht. Ich war nach einer Doku über das tragische Leben von Amy Winehouse neugierig und wenn man Textzeilen wie die hier liest, läuft es einem schon kalt runter, aber musikalisch ist das gar nicht mein Ding.

"And if my daddy thinks I'm fine
He's tried to make me go to rehab
I won't go, go, go"
('Rehab')

Sie wird von ihren Fans verehrt, von mir gibt es aber nur 4/10 persönliche Geschmackspunkte.

Anspieltipps 'Rehab' und 'Back To Black'
« Letzte Änderung: März 17, 2019, 07:51:51 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #34 am: März 17, 2019, 01:20:58 Nachmittag »
Was ist denn ein Half-Speed Remaster?
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1985
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #35 am: März 17, 2019, 02:14:51 Nachmittag »
Was ist denn ein Half-Speed Remaster?

Die Matritze für die Vinyl-Pressungen wird nur in halber Geschwindigkeit geschnitten, während das Mastering-"Band" ebenfalls nur in halber Geschwindigkeit entsprechend tief gepitcht zugespielt wird. Bei originaler Abspielgeschwindigkeit passt dann wieder alles.

Angeblich ist die Matritze sauberer geschnitten und die Höhenwiedergabe ist verbessert, weil der Schneider nicht so schnell reagieren muss.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #36 am: März 17, 2019, 08:02:30 Nachmittag »

Angeblich ist die Matritze sauberer geschnitten und die Höhenwiedergabe ist verbessert, weil der Schneider nicht so schnell reagieren muss.

Die schreibst "angeblich" - dh Du bist Dir auch nicht sicher, ob es etwas bringt?
Ich kann es jedenfalls nicht beurteilen
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #37 am: März 17, 2019, 08:16:41 Nachmittag »
Tag 12: PINK FLOYD "A Collection Of Great Dance Songs" (1981, 2017 Remaster) (Vinyl)

Nach dem Reinfall gestern gehe ich heute auf Nummer Sicher. Wenn mir der Sinn nach etwas Ruhigerem steht, gehen PINK FLOYD eigentlich immer. Ich habe fast alle Vinyl aus der 2017er Remaster-Serie im Schrank und finde die durch die Bank toll. Ok, die psychedelische Anfangsphase von PF ist schwere Kost, aber ab "Meddle" ist es nicht mehr ganz so experimentell.

Die "A Collection Of Great Dance Songs" ist eine (seltsame) Best-Of; seltsam deswegen, weil nur 6 Songs drauf sind (was halt auf einer Vinyl Platz hat). 'Shine ... 1-4', 'Wish You Were Here', 'Another Brick...', 'One Of These Days', 'Money', 'Sheep' - also Songs von "Meddle" bis "The Wall", leicht modifiziert (gekürzt) und 'Money' damals neu eingespielt. Auch die Übergänge zwischen den Songs wurden neu gestaltet. PINK FLOYD Songs soll man ja an und für sich nicht aus dem Albumkontext reißen, aber diese Compilation ist dann doch wirklich gelungen. Die Songs sind einfach bombig und machen Lust darauf, die betreffenden Alben raus zu holen und mal wieder anzuhören.

Neben der akustischen Überarbeitung überzeugen die 2017er Remaster auch visuell: die Hüllen sind teilweise als Klapphüllen ausgeführt und hochglanzbedruckt.

Eine umfassendere Compilation ist übrigens "A Foot In The Door".

Unantastbare 9/10 Punkte
« Letzte Änderung: März 17, 2019, 08:19:05 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #38 am: März 17, 2019, 08:30:26 Nachmittag »

Von PINK FLOYD fehlt mir eigentlich nur die "Obscured By Clouds" und das "Endless River" Album, das soll aber unfassbar schwach sein. Aber ich habe nicht alles auf Vinyl.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #39 am: März 17, 2019, 09:11:57 Nachmittag »
Ich hab garnichts von denen und kenne glaub ich nur "Wish You Were Here" und "Another Brick in the Wall".

Kannst du mir was zum Einstieg empfehlen?
Aber bitte nicht aus der psychedelischen Phase
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #40 am: März 17, 2019, 09:19:13 Nachmittag »
Ich hab garnichts von denen und kenne glaub ich nur "Wish You Were Here" und "Another Brick in the Wall".

Kannst du mir was zum Einstieg empfehlen?
Aber bitte nicht aus der psychedelischen Phase

Am besten finde ich die Live "Delicate Sound Of Thunder", unglaubliches zweites Solo auf 'Comfortably Numb'. Ich würde mit der anfangen, sehr tolles Livealbum.
Die "Wish You Were Here" ist von den Studioalben diejenige, mit der man den typischen PINK FLOYD Sound am ehesten verbindet. Lange, epische atmosphärische Nummern.
Wenn Du Live-DVDs magst, dann die "Pulse", ist zwar nicht ganz so gut wie die "Delicate ...", aber von der Show her beeindruckend.
« Letzte Änderung: März 17, 2019, 09:21:16 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline evmev

  • Softrocker
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #41 am: März 17, 2019, 10:17:18 Nachmittag »
Fazit der letzten Woche: es gab Hits, die immer Freude machen, wenn man sie hört (bei "Don´t Gimme That" von BOSS HOSS und "Baila" von ZUCCHERO tanzte die ganze Familie durchs Wohnzimmer :pleased:). Allerdings ist´s dann nach zwei drei Nummern pro Platte auch wieder genug. Ganze Platten dieser Art langweilen schnell (Ausnahmen: DAVID BOWIE und überraschend ZUCCHERO). EAVs "A La Carte" ist die meiner Meinung nach auch ihre witzigste mit hohem Unterhaltungswert.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #42 am: März 17, 2019, 10:55:39 Nachmittag »
Am besten finde ich die Live "Delicate Sound Of Thunder", unglaubliches zweites Solo auf 'Comfortably Numb'. Ich würde mit der anfangen, sehr tolles Livealbum.
Die "Wish You Were Here" ist von den Studioalben diejenige, mit der man den typischen PINK FLOYD Sound am ehesten verbindet. Lange, epische atmosphärische Nummern.
Wenn Du Live-DVDs magst, dann die "Pulse", ist zwar nicht ganz so gut wie die "Delicate ...", aber von der Show her beeindruckend.
Ich hätte zwar eher mit der o.g. Best of gerechnet, aber gut.
Danke für die Tipps!
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #43 am: März 18, 2019, 05:29:55 Nachmittag »
Ich hätte zwar eher mit der o.g. Best of gerechnet, aber gut.
Danke für die Tipps!

Die "Dance Songs" hat tolle Songs, unbestritten, ist auch ein guter Einstieg, aber es sind eben nur 6 Nummern drauf (aber wirklich exzellente).
Die "Foot In The Door" wiederum ist eine Best-Of, die auch ganz alte Sachen drauf hat und deshalb meines Erachtens als Einstieg dann doch schwierig ist.
Aber ich bleib dabei, die "Delicate Sound Of Thunder" ist die beste, aber halt live.  :bangersmiley:
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1985
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #44 am: März 18, 2019, 05:33:00 Nachmittag »
Zitat
Die schreibst "angeblich" - dh Du bist Dir auch nicht sicher, ob es etwas bringt?

Ich konnte noch keinen a/b-Test hören und es ist auch schwer zu vergleichen, da ja schon Pressungen unterschiedliche Qualität haben können. Theoretisch könnte ich es mir aber vorstellen. Für die Obergrenze des LP-Frequenzspektrums sind 7kHz sicher einfacher zu händeln als 14kHz.

Bei den Bässen könnte der langsame Ablauf problematischer sein, da weniger Schwungmasse des Schneidmeißels ausgenutzt wird und mehr Energie benötigt wird, ihn im Ausschlag zu halten. Aus 30 Hz würden 15Hz beim Schneiden. Andererseits sind Bässe laut RIAA-Kennlinie ohnehin mit -30dB extrem schwach in der Ausprägung. Aber die Bewegung muss halt sauber vollzogen werden.