Autor Thema: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!  (Gelesen 2196 mal)

Offline evmev

  • Softrocker
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #60 am: März 22, 2019, 11:00:18 Nachmittag »
Was du alles weißt... :icon_eek:

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #61 am: März 22, 2019, 11:08:35 Nachmittag »
Was du alles weißt... :icon_eek:

Musik ist für mich nicht nur die Platte anhören, sondern es hat etwas mit "erforschen" zu tun. Ich lese eigentlich immer die Klappentexte, schau nach, wer dran mit gearbeitet hat, lese Wikipedia-Artikel, suche immer Querverbindungen (wie zB dass der TOTO Drummer auch mal bei Priest auf der "Sin After Sin" getrommelt hat); das ganze unnütze Wissen wird von mir aufgesaugt.  :) :icon_cool:
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #62 am: März 23, 2019, 10:51:06 Vormittag »
Ich konnte mit den Stones irgendwie nie viel anfangen.
Ich bevorzuge die Beatles!

Und von Toto kenne ich nur das, was im Radio läuft. Reizt mich aber auch nicht.
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #63 am: März 23, 2019, 09:25:53 Nachmittag »
Und von Toto kenne ich nur das, was im Radio läuft. Reizt mich aber auch nicht.

Ich habe auch die "IV" von TOTO im Regal stehen, das ist die, wo 'Africa' drauf ist; hochgelobte Platte, aber auch so gar nicht mein Ding. Ich mag von TOTO eigentlich nur die "Kingdom Of Desire" wirklich (kenne aber auch nicht allzu viel)

Tag 18: NENA "Nena feat. Nena" (2013) (CD)

Was soll ich sagen? Nena hat viele Hits im Ärmel und auch etliche Songs, die ich mag. Aber den Regeln des Metal-Fastens folgend, ist es schon verdammt hart, einen ganzen Tag lang nur Nena zu hören. Die "Nena feat. Nena" ist eine Best-Of, bei der aber alle Songs in neuen Fassungen vorliegen. '99 Luftballons' wurde völlig umarrangiert, und andere Songs wieder wurden mit neuen Duettpartnern eingesungen. Das 'Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann' Duett mit Kim Wilde ist bekannt, andere Duette gibt es mit Witt und Udo Lindenberg. Grundsätzlich sind die neuen Fassungen durch die Bank rockiger.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1985
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #64 am: März 24, 2019, 09:09:47 Vormittag »
Für TOTO (genauso wie FOREIGNER) hab ich so ein Schimpfwort: "Abiturienten-Rock".  :biggrin: . Nicht, weil es besonders intelligente Musik wäre, sondern weil zu meiner jungen Zeit viele Mitschüler zu dieser Musik in Polo-Shirts irgendeinen Ausdruckstanz aufführten, der aus unkoordinierten Schrittfolgen wie bei 3 Promille und einem vor und zurück zuckenden Kopf wie bei einem pickenden Huhn bestand. Dabei strahlten sie sich begeistert ob ihrer "Wildheit" an, dass sie endlich mal so richtig ausflippen können.  :lachen:

Mit NENA bist du aber wirklich brutal hart zu dir selbst. Du willst es wirklich wissen, oder?  :icon_eek:

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #65 am: März 24, 2019, 08:29:06 Nachmittag »
Für TOTO (genauso wie FOREIGNER) hab ich so ein Schimpfwort: "Abiturienten-Rock".  :biggrin: . Nicht, weil es besonders intelligente Musik wäre, sondern weil zu meiner jungen Zeit viele Mitschüler zu dieser Musik in Polo-Shirts irgendeinen Ausdruckstanz aufführten, der aus unkoordinierten Schrittfolgen wie bei 3 Promille und einem vor und zurück zuckenden Kopf wie bei einem pickenden Huhn bestand. Dabei strahlten sie sich begeistert ob ihrer "Wildheit" an, dass sie endlich mal so richtig ausflippen können.  :lachen:

Mit NENA bist du aber wirklich brutal hart zu dir selbst. Du willst es wirklich wissen, oder?  :icon_eek:

Nena war aus der Neugierde heraus. Aber ich mag einzelne Songs schon, nur für den ganzen Tag war es mir zu wenig Abwechslung. Hör ich mir sicher nicht oft an.

Schöne Geschichte mit dem Abiturienten Rock ;)
Live finde ich TOTO schon gut, aber die Studioplatten sind mir zu keyboardig und poliert.
« Letzte Änderung: März 24, 2019, 08:51:01 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #66 am: März 24, 2019, 08:49:47 Nachmittag »
Tag 19: U2 "Achtung Baby" (1991) (Vinyl)

Ich war 1993 auf Interrail und habe damals U2 im alten Wembley-Stadion live gesehen. Das Konzert war eine zufällige Aktion: Wir waren im Virgin Megastore in London und haben dort an der Kasse zufällig mitbekommen, dass am nächsten Tag U2 spielen und spontan Karten gekauft. War schon ein tolles Erlebnis inklusive kurzem Gastauftritt von Salman Rushdie, der damals auf der Flucht war wegen seines Buches "Satanische Verse" und einer Bauchtänzerin bei 'Mysterious Ways'.

Die "Achtung Baby" ist die U2-Platte, die mir am besten gefällt und die ich immer wieder gerne auflege. 'The Fly' ist irgendwie schräg und spannend zugleich und 'One' eine wunderbare Ballade (obwohl die Duettversion mit Mary J. Blidge noch besser ist). 'Ultra Violet (Light My Way)' gefällt mir auch sehr und 'Love Is Blindness' ist klasse düster. Ich hab nicht viel von U2, aber neben zwei Best-Of's interessanterweise vier Platten rund um '87-'93. Vielleicht kommt im Zuge des Metal-Fasten auch noch die "Rattle And Hum" dran. Was ich an U2 besonders mag, ist dieser coole Bass.

8/10 Punkte

ps: schön langsam hätte ich wieder Lust auf "Master ..."
« Letzte Änderung: März 24, 2019, 08:55:18 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #67 am: März 25, 2019, 06:35:09 Nachmittag »

Tag 20: ANNA MURPHY "Cellar Darling" (2013) (CD)

Anna Murphy war noch bei ELUVEITIE, als sie unter ihrem eigenen Namen das Solodebüt "Cellar Darling" veröffentlicht hat, erst später benannte sie ihre Band nach dem Album. "Cellar Darling" ist auch stilistisch ganz anders gelagert als ELUVEITIE, aber auch als CELLAR DARLING (die Band).
Das Album ist eher folkiger Alternative Rock, hat also mit Metal gar nichts zu tun, und ist auch durchaus experimentell angehaucht. Die Songs sind teilweise sehr spannend (wie zB 'Lovelornia'), aber zum Teil auch Katzenmusik (bei 'Woebegone' ist Anna Murphy stimmlich ziemlich überfordert).

In Summe gefallen mir ihre neuen Platten deutlich besser, auch wenn das Konzert damals zur "Cellar Darling" Veröffentlichung (als Vorgruppe von Anneke van Giersbergen) sehr stimmungsvoll war. Aber eine sehr charismatische und sympathische Künstlerin!

6/10 Punkte
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #68 am: März 26, 2019, 09:07:09 Nachmittag »

Tag 21: TORI AMOS "Abnormally Attracted To Sin" (2009) (CD)

Tori Amos hatte mit 'Cornflake Girl' 1994 einen relativ großen Hit und das dazugehörige Album "Under The Pink" bietet leidenschaftliche bis gefühlsbetonte, gegen den Strich gebürstete Popmusik mit Anspruch. Ich habe neben "Under The Pink" nur noch "Abnormally Attracted To Sin", welches mir weitaus weniger gut gefällt. Lange nicht gehört, wollte ich der Platte zum Metal-Fasten wieder einmal eine Chance geben. Die ersten drei Nummern 'Girl', 'Welcome To England' und 'Strong Black Vine' gefallen noch, ebenso der lange Schlusstrack 'Lady In Blue'. Doch was dazwischen ist, ist mir zu gefällig und leider auch langweilig.

Auf meiner persönlichen Geschmacks-Skala nur 5/10 Punkte.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #69 am: März 27, 2019, 08:00:10 Nachmittag »
Tag 22: ANOUK "Hotel New York" (2004) (CD)

Anouk ist eine Sängerin, deren Musik ich sehr schätze. Sie hat sich im Laufe ihrer bisherigen Karriere immer wieder neu erfunden und ihren Stil geändert. Ich mag am liebsten ihre frühen Platten: Das Debüt "Together Alone" ist eine klasse Platte voller geradliniger Rocknummern und das danach folgende "Urban Solitude" ist sogar einen Tick stärker und wahrscheinlich das beste Album der Niederländerin.

"Hotel New York" ist ihr viertes Album und auch noch in der rockigen Phase entstanden (später wurden die Platten ruhiger bis hin zu jazzig, 2013 war sie sogar beim Song Contest) und auch gespickt mit tollen Nummern. Besonders angetan hat es mir 'More Than You Deserve', das ruhig anfängt und sich zu einem selbstbewussten, zornigen Orkan steigert . 'Jerusalem' rockt und swingt cool und auch die anderen Songs liegen irgendwo zwischen zünftigem Rock und Ballade. Einfach eine Platte, die ich immer wieder gerne höre und in den Top 3 von Anouk zu liegen kommt.

"Why couldn't you just lie
Don't you waste my time, suicide
I am more than you deserve"


8,5/10 Punkte
« Letzte Änderung: März 28, 2019, 07:07:09 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #70 am: März 28, 2019, 01:47:58 Nachmittag »
Danke für das "in Erinnerung rufen", hab die "Urban Solitude" heut morgen bei Amazon für 3€ bestellt  :icon_cool:
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #71 am: März 28, 2019, 07:06:34 Nachmittag »
Danke für das "in Erinnerung rufen", hab die "Urban Solitude" heut morgen bei Amazon für 3€ bestellt  :icon_cool:

Guter Deal, da ist nichts vertan damit!  :)
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #72 am: März 28, 2019, 07:22:08 Nachmittag »

Tag 23: U2 "Rattle And Hum" (1988) (2 Vinyl)

Das ist so ein Album, das ich nie richtig verstanden habe - ist das der Soundtrack zum gleichnamigen Film? Was für eine seltsame Mischung?! Auf "Rattle And Hum"  finden sich Live-Tracks wie 'Still Haven't Found What I'm Looking For' (mit Gospelchor) und Coversongs: 'Helter Skelter', im Original von den STONES und eine sehr gute Liveversion von BOB DYLANs 'All Along The Watchtower'. Und dazu Studiosongs, die zwischen den Live-Nummern verteilt sind. Außerdem gibt es jede Menge Gastbeiträge.

Aber dennoch und vielleicht gerade deshalb ist das in all seiner Seltsamkeit eine spannende Doppel-Vinyl. Lege ich immer wieder mal auf und die Platte knistert auch trotz des Alters erstaunlich wenig  :icon_biggrin:. Anspieltipps sind auch 'Pride (In The Name Of Love)' und 'Angel Of Harlem'.

8,5/10 Punkten
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Kruemel

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 545
  • Augen zu und durch
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #73 am: März 29, 2019, 07:54:16 Nachmittag »

Tag 23: U2 "Rattle And Hum" (1988) (2 Vinyl)

Aber dennoch und vielleicht gerade deshalb ist das in all seiner Seltsamkeit eine spannende Doppel-Vinyl. Lege ich immer wieder mal auf und die Platte knistert auch trotz des Alters erstaunlich wenig  :icon_biggrin:. Anspieltipps sind auch 'Pride (In The Name Of Love)' und 'Angel Of Harlem'.

8,5/10 Punkten

Ich hatte diese Doppel-LP damals tatsächlich auch. Denn ich war zu dieser Zeit noch ein riesengroßer U2 Fan  :icon_biggrin:
Auch heute liebe ich die alten Sachen dieser Band, aber nach der "Rattle And Hum" gab mir ihre Musik leider nichts mehr. Schade ... :icon_sad:
I always bleeeeeed for metal

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #74 am: März 30, 2019, 12:35:31 Nachmittag »

Ich hatte diese Doppel-LP damals tatsächlich auch. Denn ich war zu dieser Zeit noch ein riesengroßer U2 Fan  :icon_biggrin:
Auch heute liebe ich die alten Sachen dieser Band, aber nach der "Rattle And Hum" gab mir ihre Musik leider nichts mehr. Schade ... :icon_sad:

Mein Schwager hat mit vor ein paar Jahren seine Vinyls geschenkt, weil er keinen Plattenspieler mehr hat, und da war viel U2 dabei. Hab ich gerne genommen und ich finde die Platten auch gut.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.