Autor Thema: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!  (Gelesen 2160 mal)

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #75 am: März 30, 2019, 12:55:44 Nachmittag »
Tag 24: KAREN O & DANGER MOUSSE "Lux Prima" (2019) (Vinyl)
(gestern)

Das war wieder ein Experiment-Kauf; die Platte wurde im Stern vorgestellt. Karen O ist die Sängerin der YEAH YEAH YEAHS und Danger Mouse ein Produzent und DJ (zB Gnars Barkley). Wobei ich die Yeah Yeah Yeahs auch nur vom Namen her kenne.

Optisch und haptisch ist die Vinyl sehr ansprechend: festes, tiefschwarzes Gatefold mit Strukturfläche, die sich wie Textil anfühlt, und silbernem Prägedruck. Sogar die Innenseiten, die man eh nicht sieht, sind bunt bedruckt. Das Booklet ist ein auffaltbarer Poster und die Platte selbst ist orange und gelb marmoriert. Ein Downloadcode für das Album wird mit geliefert.

Die Musik ist schwer zu greifen; der 9-minütige Opener pendelt zwischen ausufernden Synthie-Teppichen und Rock, auch der Rest der Songs bewegt sich zwischen spacigen Synthies und rockigen Tönen. Beim ersten Durchhören hat das für Stirnrunzeln gesorgt, aber nach mehreren Durchläufen beginnt sich die Platte zu öffnen. Echt spannend und ungewöhnlich (zumindest für mich). Gefällt mir; kann man sich gut in einem schummerigen spacigen Club vorstellen.

Noch kein finales Urteil möglich nach einem Tag, aber 8-9/10 Punkten (und macht sich gut im Plattenschrank)
« Letzte Änderung: März 30, 2019, 12:57:42 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Kruemel

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 545
  • Augen zu und durch
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #76 am: März 30, 2019, 03:50:38 Nachmittag »

 Karen O ist die Sängerin der YEAH YEAH YEAHS und Danger Mouse ein Produzent und DJ (zB Gnars Barkley). Wobei ich die Yeah Yeah Yeahs auch nur vom Namen her kenne.


Die beiden Namen hab ich noch nie gehört  :verwirrt:
I always bleeeeeed for metal

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #77 am: März 30, 2019, 10:02:13 Nachmittag »

Tag 25: GENESIS "Genesis" (1983) (Vinyl)

Ich bin kein großer GENESIS-Kenner; habe eine Compilation aus der Peter Gabriel-Zeit irgendwo ungehört liegen und außerdem das letzte Album "Calling All Stations" (das ich mir damals nur wegen Ray Wilson, ex-STILTSKIN, gekauft hatte) auf CD. Und eben "Genesis" als Vinyl, ich kann mich aber nicht mehr erinnern, woher ich die her habe.

"Genesis" ist von 1983 und auch noch nicht so glibberig-klebrig wie die späteren Platten der Band, sondern hat noch progressive Züge. 'Mama' ist schon grandios (richtiggehend heftig für die Band) und das überlange zweiteilige 'Home By The Sea' auch außergewöhnlich und sehr gut hörbar, die erste Hälfte der in Summe 11 Minuten ist mit Gesang und die zweite instrumental. GENESIS spielen sich mit dem Sound, zum Teil werden Drumcomputer eingesetzt, nur 'That's All' ist so ein typischer GENESIS-Hit.

7/10 Punkte
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #78 am: März 30, 2019, 11:55:00 Nachmittag »
Von denen kenne ich nur die großen Hits.
Hab mich an die Sachen mit Peter Gabriel nie rangetraut...
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #79 am: März 31, 2019, 10:42:14 Nachmittag »

Tag 26: NATALIE IMBRUGLIA "Left Of The Middle" (1997) (CD)

Heute hatte ich kaum Zeit, Musik zu hören, daher habe ich nur kurz Natalie Imbruglia eingeworfen. 'Torn' war damals ein Hit, der wirklich ans Herz geht, schön gesungen. Auch der Rest der CD ist gefällig, wobei ich sie mir heute nicht ganz anhören konnte.

6,5/10 Punkte
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #80 am: April 01, 2019, 06:49:35 Nachmittag »

Tag 27: ANOUK "Is Alive" (2006) (2DVD)

Anouk wieder einmal. Wenn schon kein Metal erlaubt ist, ist Anouk immer eine gute Alternative, heute als DVD. "Is Alive" ist eine wirklich klasse DVD (ich glaube, ich muss mir mal die CD dazu besorgen). Anouk spielt ein astreines Rockkonzert, das ihre besten Songs beinhaltet, von Balladen wie 'Mood Indigo' bis zum rockigen 'More Than You Deserve', aufgeteilt auf zwei DVD's.

Stimme: grandios, Band: ausgezeichnet, Sound: astrein, Songs: toll. Auch visuell ist das ganze stimmig: Anouk spielt mit ihrer damaligen Band auf einer dreieckigen Bühne, die mitten in der Halle steht. Die Kameraführung ist überhaupt nicht hektisch und auch die Band kommt gut zur Geltung. Anouk ist mit Herz dabei und macht richtig Stimmung. Optisch werden ein paar Effekte eingestreut (schwarz-weiß, Zeitlupen, Grafiken), was aber gar nicht stört. Auch die Verpackung ist stimmig aufgemacht: ein stabiler Schuber beinhaltet die bunte Innenhülle, die optisch an das Tattoo der Sängerin angelehnt ist.

Gibt nichts auszusetzen, 10/10 Punkte
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #81 am: April 01, 2019, 07:26:27 Nachmittag »

Tag 26: NATALIE IMBRUGLIA "Left Of The Middle" (1997) (CD)
Bei der muss ich immer an Meredith Brooks denken.
Die hatte auch nur einen Hit ("Bitch") und dann kam nix mehr.
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #82 am: April 01, 2019, 07:40:53 Nachmittag »

Tag 26: NATALIE IMBRUGLIA "Left Of The Middle" (1997) (CD)
Bei der muss ich immer an Meredith Brooks denken.
Die hatte auch nur einen Hit ("Bitch") und dann kam nix mehr.

Das Meredith Brooks Album habe ich auch. Ja, ein Hit und dann leider nicht mehr viel. „Blurring The Edges“. Ich glaube, das hatte ich letztes Jahr beim Fasten. Sind für mich irgendwie Zwillinge, die beiden CDs - und stehen auch nebeneinander im Regal.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #83 am: April 02, 2019, 09:04:55 Nachmittag »
Tag 28: SAVAGE GARDEN "Savage Garden" (1997) (CD)

Ich glaube, ich bin mittlerweile völlig Metktal-entwöhnt, 'Truly Madly Deeply', was für eine geile Schnulze mit diesen leicht südländisch klingenden Gitarren! 'I Want You' ist ein lässiger, schneller Song, bei dem nur der offensichtliche Drumcomputer stört und auch 'To The Moon & Back' war ein veritabler Hit. Aber ob es eine gute Idee ist, die Hits alle nach vorne zu packen? Ich kann die ersten drei Songs quasi mitsingen (auch wenn ich die CD sicher schon zehn Jahre oder 15 nicht mehr gehört habe), während mir der Rest der CD völlig unbekannt vorkommt. ;)

Savage Garden haben eine lustige Diskographie: 2 Alben (1997 und 1999) und ein Greatest Hits (2005) und eine Singles Compilation (2015) und dann noch ein paar Compilations. Das nennt man Verwertung!

Eh nett zu hören, für Pop ganz gut gemacht, groovt durchaus.

6/10 Punkte (8,5 Punkte für die drei Hits und vier bis sechs für den Rest). CD wieder weggepackt für die nächsten 15 Jahre.

ps: die haben glatt 23 Millionen Alben und 15 Millionen Singles verkauft. Unglaublich.

« Letzte Änderung: April 02, 2019, 09:11:50 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Opa Steve

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1985
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #84 am: April 03, 2019, 04:59:24 Nachmittag »
Zitat
Ich glaube, ich bin mittlerweile völlig Metktal-entwöhnt

Ich mach mir auch schon Sorgen - du kannst es ja nicht einmal mehr schreiben.  :frown:

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #85 am: April 03, 2019, 09:37:20 Nachmittag »
Opa Steve, nur Dir zuliebe gibt es am

Tag 29: PINK FLOYD "Ummagumma" (1969, 2016 Remaster) (2 Vinyl)

Genauso rätselhaft wie der Albumtitel ist auch die Musik auf "Ummagumma". Vinyl 1 ist ja noch hörbar, es handelt sich dabei um eine Live-Platte aus dem Jahr 1969, auf der vier Songs in Überlänge geboten werden. Es wird experimentiert und improvisiert, klingt alles spielerisch und ziemlich gut. Klar, die Aufnahme ist alt und auch wenn sie remastert wurde, hört man ihr das Alter an, aber die Aufnahme ist dann doch sehr gut und für die damalige Zeit ziemlich genial (aber auch weit von den späteren mainstreamigen Platten entfernt).

Vinyl 2, tja, Opa nennt es mutig, ich nenne es konfus bis unhörbar. Jedes Bandmitglied hat eine halbe Vinylseite für sich reserviert und darf damit machen, was er will. Das lässt sich gar nicht beschreiben, was hier an Tönen und Geräuschen aus den Instrumenten gequetscht wird. Vor allem Richard Wright hackt auf seinen armes Synthies herum, extrem experimentell, während Roger Waters dann doch zwischendurch etwas Musik macht (Vogelgezwitscher, akustische Gitarre, Gesang, Tierstimmen). Gilmour liefert hörbare Gitarrenimprovisationen und Nick Mason vertrommelt eine 'Garden Party'. Mich schüttelt es dabei.

8/10 bzw 2/10 Punkte
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #86 am: April 05, 2019, 09:35:16 Nachmittag »

Nachtrag von gestern:

Tag 30: WITHERFALL "Vintage" (2019) (EP)

Aus dem aktuellen Promopool eine EP der Gothic-Metaller WITHERFALL, in der sie "Vintage" akustisch zelebrieren. Zusätzlich gibt es eine Coverversion von 'A Tale That Wasn't Right', im Original von HELLOWEEN und ein TOM PETTY Cover (eher schräg). Eine seltsame Mischung aus akustischer Musik und metallischem Press-Kreischgesang.

Ein Review erscheint in den nächsten Tagen, daher werden jetzt die Punkte noch nicht verraten.
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #87 am: April 06, 2019, 11:27:27 Vormittag »

Tag 32: FOO FIGHTERS "Skin And Bones" (2006, 2011) (2xVinyl)

Tag 31 habe ich ausgelassen, ich war zu beschäftigt, um Musik zu hören. Heute laufen die FOO FIGHTERS, "Skin And Bones", ein Live-Akustik-Album auf 2 Vinyls. Ich mag ja unplugged-Dinger grundsätzlich gar nicht, dementsprechend selten läuft die Platte bei mir. Man kann ja eigentlich nichts gegen die Songs sagen und auch der Sound ist sehr gut bis ausgezeichnet, aber 4 Seiten akustisch werden mir auf Dauer einfach zu fade. Etwas rockiger sind 'Cold Day In The Sun' und 'Skin And Bones', das zwar ganz ruhig beginnt (untermalt von einer Harmonika), aber am Ende einen Energieausbruch hat.

Ich glaube aber, dass das gut funktioniert, wenn man live vor Ort ist und die Kerzen brennen. Ich lasse "Skin And Bones" ab und zu mal im Hintergrund dudeln und da stört sie nicht.

6,5 von 10 Punkten
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline des

  • Administrator
  • Glorious Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 1259
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #88 am: April 08, 2019, 08:52:51 Nachmittag »
Tag 34: BRUCE SPRINGSTEEN & THE E-STREET BAND "Live 1975-'85" (1986 bzw 1996) (3xCD)

Tag 33 war Sport angesagt und es blieb keine Zeit für Musik. Heute am Tag 34 gibt es die erste Live-CD von Bruce Springsteen. Wie der Titel schon zeigt, handelt es sich um eine Sammlung von Liveaufnahmen von 1975-1986. 1986 wurde die Platte als 5xVinyl-Box erstmals veröffentlicht, 1996 erfolgte ein Re-Release als 3fach CD. Die Aufnahmen sind chronologisch geordnet und so nahtlos überblendet, dass es gar nicht auffällt, dass sie aus unterschiedlichen Zeiten stammen.

Interessant ist, dass die Setlist viele Songs enthält, die gar nicht so bekannt sind: auf CD1 kennt man nur Songs wie 'Thunder Road', 'Fire' und 'Hungry Heart'. Die übrigen Titel sind mir zumindest unbekannt. Lässt sich aber gut hören, erdiger Rock mit toller Band und vielen langen Instrumentalteilen. Schöne Live-Platte und trotz des Alters mit tollem Klang. Heute ging sich nur CD1 aus, die anderen beiden folgen vielleicht in den nächsten Tagen.

8/10 Punkte
« Letzte Änderung: April 08, 2019, 10:11:13 Nachmittag von des »
The world is full of Kings and Queens. Who blind your eyes then steal your dreams.

Offline Cornholio

  • B4M Crew
  • Active Metalhead
  • *****
  • Beiträge: 353
Re: Metal Fasten 2019 - es geht wieder los!
« Antwort #89 am: April 08, 2019, 09:25:09 Nachmittag »
Sport ohne Musik geht doch gar nicht  :pillepalle:
I need TP for my Bunghole
---
Superior Machine 🎼🎸